ERINNERUNGEN AN DEN
ORINOCO
Von seinen Reisen in die Heimat bringt
Jaime de la Gracia Eindrücke mit, welche
er am Orinoco, einem der faszinierensten
und geheimnisvollen Flüsse des südamerikanischen
Kontinents, in sich aufgenommen hat.
Die Präsentation seiner Gemälde
zeigt eine Auswahl seiner künstlerischen
Auseinandersetzung damit. In vielen Bildern
zaubert er das Feuerwerk der Regenwaldlandschaften,
die der Orinoco durchfließt.
 
Ulrike Weiland / Berlin .....1998
Orinoco.II.....ir al siguiente.........weiter
Tecnica: oleo 45 x 55